(01) 79 85 100
Rennweg 22/3  •  1030 Wien

Auch Tiere können an
Herzkrankheiten leiden!

Genauso wie in der Humanmedizin gibt es für uns Tierärzte unterschiedliche Möglichkeiten, das Problem zu erkennen, zu behandeln und im besten Fall zu heilen.
Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu unserem Leistungsangebot, zu den Diagnosemethoden und den unterschiedlichen Untersuchungen.

Die Diagnose

Die Diagnose und Therapie von Herz- und Kreislauferkrankungen nahmen in der Veterinärmedizin lange Zeit einen untergeordneten Stellenwert ein. Nur sehr wenige unserer Hausgenossen schienen an solchen, oft lebensbedrohenden Krankheiten zu leiden.

Durch die technische Weiterentwicklung der Diagnosemöglichkeiten – und von diesen stehen uns zahlreiche zur Verfügung – ist klar geworden, dass Herz- und Kreislauferkrankungen sowohl bei Hunden und Katzen als auch bei vielen anderen Kleintieren wie Ratten, Frettchen oder Kaninchen häufig vorkommen. Durch spezialisierte Untersuchungen gelingt es, allen angeborenen und erworbenen Erkrankungen auf die Spur zu kommen und im Bedarfsfall eine effiziente Therapie einzuleiten. Diese muss dann regelmäßig ein ganzes Hunde- oder Katzenleben durchgeführt werden, um Ihrem Lieblingstier gute Kondition und tiergerechte Lebensqualität zu erhalten oder wiederzubringen.

Kleintierkardiologie

VORANMELDUNG

Damit wir uns ausreichend Zeit für jeden Patienten nehmen können, werden unsere Untersuchungen ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 19:00 Uhr durchgeführt.

Kleintierkardiologie

 

Wir sind für Sie telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 01 79 85 100 oder 0676 97 96 099 erreichbar.

Gerne bearbeiten wir auch Terminanfragen über email, bitten aber um Verständnis, dass diese etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen können. Hierzu benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.